Hochzeitsfotografie

In den letzten Jahren hat sich die Welt der Fotografie und damit auch die Welt der Hochzeitsfotografie stark verändert. Die Zahl der Hochzeitsfotografen steigt ständig. Es scheint fast, dass jeder der über eine anständige Kamera verfügt auch überzeugt ist, die schönsten und emotionalsten Bilder einer Hochzeit liefern zu können. Doch nicht jeder Fotograf passt auch zu jedem Paar und so wird die Frage: “Was bedeutet Hochzeitsfotografie dem Fotografen?” immer wichtiger.

Bedeutung

Menschen lieben Bilder, aber warum? Seit ich Menschen mit meinen Bildern begleite habe ich erkannt, dass Bilder uns helfen unsere Persönlichkeit zu erkennen. Sie führen uns zurück zu Momenten und Situationen, die in unserer Erinnerung sonst verblassen würden und bringen uns das Glück zurück, indem sie uns an gute Zeiten erinnern.

“Bilder tragen dazu bei, unser Selbst zu erkennen  und bringen uns Freude durch die Erinnerung an all die Dinge, die einen Teil unseres Lebens ausmachen.”

Warum heiraten die meisten Paare? Weil es uns glücklich macht, das Leben mit einem für uns wichtigen Menschen zu teilen. Fotos können genau dieses.
Egal, ob es Bilder eines glücklichen Paares am Strand auf der Insel Rügen, ein glückliches Paar in einer Gondel auf dem Canal Grande in Venedig, die ausgelassen tobenden Kinder  an der Elbe in Hamburg oder die springenden Männer am Strand von Zippendorf in Schwerin sind. Bilder eines guten Fotografen lassen den Betrachter ein Teil des Erlebnisses werden und verbinden so Menschen miteinander.
Diese Bedeutung meiner Arbeiten ist einer der Hauptgründe, warum ich meinen Hochzeitspaaren, meinen Kunden und Auftraggebern nicht nur tolle Bilder, sondern eine großartige Erfahrung bieten möchte.

Diese Erfahrungen erstrecken sich vom ersten Kontakt bis zur fertigen Lieferung und hoffentlich noch darüber hinaus.
Genauso werden schlechte Erfahrungen z. B. mit einem Hochzeitsfotografen, Ihre Hochzeit für den Rest Ihres Lebens ruinieren. Jeder der diese Bilder anschaut, wird ein schlechtes Gefühl empfinden, beim betrachten dieser.

Der Job

Es gibt nicht viele Arten der Fotografie, die einen Fotografen so sehr fordern, wie die Begleitung einer Hochzeit. Bei der Wichtigkeit dieses Ereignisses und bei der Vielzahl an Gästen und Situationen ist das Unerwartete vorprogrammiert. Als Hochzeitsfotograf bedeutet dies für mich, dass ich nicht nur der Fachmann für die Fotografie bin, sondern dass ich als kompetenter Ansprechpartner mitverantwortlich bin, das beste aus jeder Situation zu machen und dies sowohl in technischen, planerischen oder sozialen Fragen. Meine Aufgabe ist es, mit den Menschen zu arbeiten und deren positive Erfahrungen sind genauso wichtig wie die Hochzeitsbilder.

 Die Hochzeitspaare

Jeder Kunde der zu mir kommt, hat schon Vorstellungen von seiner Hochzeit, meist schon einen festen Termin und immer auch Wünsche, Hoffnungen und Befürchtungen in die Richtung des Fotografen. Wir gehen diese Themen gemeinsam durch, unterhalten uns über die Details der Hochzeitsplanung und schauen, ob meine Art die Hochzeitsfotografie zu leben, die Bildersprache meiner Fotos und die Vorstellungen des Paares zueinander passen. Letztendlich entscheidet die Sympathie und der Termin über die Möglichkeit einer Hochzeitsbegleitung.

Vor der Hochzeit

Vor dem Hochzeitstag gibt es in den meisten Fällen mehrere persönliche Treffen oder auch telefonisch Absprachen, um auf den Tag der Hochzeit perfekt vorbereitet zu sein. Wir sprechen über den Tagesablauf, über verwandschaftliche Besonderheiten genauso wie über Wegbeschreibungen und die Motivauswahl.

 Auf meiner Onlinepräsentation erwarten Sie zahlreiche Informationen aus den Bereichen der Art-Fotografie, meiner Arbeit als Hochzeitsfotograf in Schwerin, Hamburg, auf Rügen oder am Strand der Nord- und Ostsee, der Bildmanipulation, der Kunst und einen Teil meiner Veröffentlichungen in Zeitschriften zu Themen wie Flirten, Beziehungen und Sex.

Alle auf dieser Webseite präsentierten Bilder, Gemälde und Texte unterliegen
dem deutschen Urheberrecht und dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung von Dritten verwendet werden.